Das
„Wiener Heurigen Opern- und Musikfestival“

In der Produktionshalle des Weingutes Peter Bernreiter
Amtsstraße 24-26 · 1210 Wien

Home »»   Das Festival »»   Die Künstler »»   Links/Dank »»   Impressum/Kontakt »»

Konzerttipps »»  Vergangene Veranstaltungen »»

Mitwirkung beim Wiener
Heurigen Opern- und Musikfestival
im Jahr 2013

«« Zurück

MONICA BOHINEC, Mezzosopran

Die Mezzosopranistin Monika Bohinec studierte am Mozarteum in Salzburg und an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien. Als Studentin war sie Finalistin und Preisträgerin bei verschiedenen Wettbewerben und Stipendiatin der Richard-Wagner-Stiftung und der Hilde-Zadek-Stiftung. 2006 debütierte sie als Clarissa in Die Liebe zu den drei Orangen an der Slowenischen Staatsoper, wo sie unter anderem auch als Jezibaba in Rusalka, Konchakowna (Fürst Igor), Suzuki in Madama Butterfly und in der Titelrolle von Carmen auftrat. 2009 wurde Monika Bohinec Ensemblemitglied des Nationaltheaters Mannheim, wo sie u. a. als Carmen, Sara di Nottingham (Roberto Devereux), Laura und Cieca (La Gioconda), Maddalena (Rigoletto), Giulietta (Les Contes d’Hoffmann) und Ulrica (Un ballo in maschera) zu hören war.

Seit der Spielzeit 2011/ 2012 ist Monica Bohinec Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper, wo sie Partien wie zum Beispiel Larina, Grimgerde, Marthe, Farzana, Schenkenwirtin, Lola, Mary, Marcellina, Fenena, Ulrica, Suzuki, Margret, Madelon, Erste Norn sang.

Rollen an der Wiener Staatsoper 2013/2104: u. a. Annina, Ulrica, Auntie, Schenkenwirtin, Die fremde Fürstin, Margret, Suzuki, Madelon.

«« Zurück

Opernfestival Navigation

28. Mai 2017
Opernmatinée

4. & 5. Juni 2016
HIS Trio


25. Juni 2017
Benefizkonzert »»


KONZERTTIPPS


Gefördert durch den
21. Bezirk,
Wien/Floridsdorf